tni-setup.exe
Version 3.4.0, Build 2295
Datum: 14. September 2016
Größe: 29 MB
OS: Alle Windows-Vers.
Gratis für 60 Tage
Hardware-Inventur
und Berichte
Lizenz-
Management

Total Network Inventory 3 Professional bietet leistungsstarke Tools für Software-Inventur und Lizenzverwaltung. Einführung des Moduls Lizenzmanagement.

Alles von einer Stelle aus anzeigen

TNI 3 verarbeitet Software, die sich auf Geräten mit Windows oder auch Mac OS X befindet. Die Datenbank mit Ihrer gesamten Software wird auf die zweckdienlichste Art präsentiert. Suchen Sie Anwendungen nach Titel oder Version mithilfe der Sofortsuche. Wenden Sie Filter an, umbeispielsweise die gesamte Software bestimmter Verleger zu sehen die gesamte auf ausgewählten Geräten installierte Software. Suchfunktionen und Filter können ganz nach Bedarf kombiniert werden.

Verteilungs-Übersicht

Wählen Sie einen oder mehrere Software-Artikel aus und sehen Sie sofort alle zugehörigen Installationen.

Eine Lizenz ist nicht nur eine Zahl

In vielen SAM-Systemen wird eine Lizenz als "Anzahl von Aktivierungen" dargestellt. Wir arbeiten im Bewusstsein, dass eine Lizenz mehr beinhaltet.

Nachdem Sie eine Software Lizenz erworben haben, fügen Sie diese Ihrem SAM-Speicher hinzu. Ordnen Sie die Lizenz der jeweiligen Software zu. Geben Sie den Preis, das Kaufdatum und das Ablaufdatum ein.

Richten Sie das benutzerdefinierte Lizenzierungsmodell für die einzelnen Lizenzen auf eine von vielen möglichen Weisen ein. Gehört zu dieser Lizenz ein Lizenzschlüssel? Vielleicht mehrere Schlüssel? Wie viele Aktivierungen sind mit dem jeweiligen Schlüssel möglich?

Fügen Sie weitere wichtige Informationen hinzu, auch in Form von Dokumenten, Bildern oder beliebigen anderen Dateien.

Erstellen Sie so viele Lizenzen wie nötig und verwalten Sie sie effektiv.

Sobald eine Lizenz erstellt und eingerichtet ist, wird der Lizenzierungsstatus automatisch angezeigt.

Sehen Sie, was all die Daten wirklich bedeuten

TNI 3 berechnet automatisch den Status der Lizenzkonformität auf Grundlage der vollständigen Daten über die Verteilung der Software in Ihrem Netzwerk, zusammen mit Informationen über alle Lizenzen in Ihrem Besitz und deren Eigenschaften.

Der Lizenzierungsstatus kann nach Software-Elementen oder Lizenzen geordnet angezeigt werden. Die mit einer deutlichen Farbkodierung hervorgehobenen Probleme lassen sich auf einen Blick erkennen. Klicken Sie einfach auf die Statusmeldung, um eine detaillierte Erläuterung des Problems anzuzeigen.

Für manche Anwendungen werden Lizenzschlüssel vom Scanner erkannt. Alle Installationen mit Lizenzschlüssel, aber ohne geeignete Lizenz, werden im Lizenzierungs-Posteingang angezeigt.

Sobald der Status berechnet wurde, wird er auf dem aktuellen Stand gehalten und spiegelt die Änderungen an Ihrem Speicher wider.

Tracking von Software-Installationen

Als Netzwerk-Administrator erwarten Sie, dass manche Programme auf bestimmten Geräten installiert sind, auf anderen dagegen nicht. Mit Software-Tracking können Sie Software als Obligatorisch oder Verboten für bestimmte Computergruppen markieren.

Zusammenführen verschiedener Versionen

Meist ist die genaue Nebenversion einer Software nebensächlich. Mit TNI können Sie alle verschiedenen Versionen in einer Zeile zusammenfassen, um sich das Leben leichter zu machen. Die Nebenversionen werden aber immer noch in der Liste der Installationen angezeigt.

Sie können diese auch jederzeit wieder vereinzeln.

Reguläre Ausdrücke

Führen Sie geschickte Suchen mit regulären Ausdrücken durch und speichern Sie diese zur späteren Wiederverwendung.

Übersicht
Software-Inventur
Lizenzverwaltung
Lizenzierungsstatus
Weitere Funktionen
Einschränkungen der Testversion
Broschüre
EULA
Installationsanleitung