icon-bg
icon-bg
icon-bg

Total Network Inventory

v. 5.1.0 / 22. Juli 2021 / Alle Windows-Vers. / Gratis für 60 Tage
Gratis für 60 Tage

Übersicht

Netzwerk-Inventarisierung-Software

Einführung von Total Network Inventory 5, PC-Audit und des Software-Inventur-Systems.

Netzwerk-Scannen

Computer mit Windows, OS X, Linux, FreeBSD oder ESX/ESXi können ohne vorinstallierte Agenten gescannt werden - Sie brauchen nur das Administrator-Passwort zu kennen. Scannen von einzelnen Knoten, Netzwerk-Adressräumen und Active-Directory-Strukturen.

Netzwerk Inventarisierung

Im zentralisierten Speicher von TNI 5 belegt jeder Computer mehrere Dutzend Kilobyte. Anlagen können gruppiert, mit Kommentaren versehen und mit zusätzlichen Informationen verknüpft werden. Total Network Inventory 5 zeigt Ihr Netzwerk in all seiner Schönheit!

Berichte

Erstellen flexibler Berichte über verschiedene Datenkategorien. Erstellen von Tabellenberichten mit hunderten Feldern des TNI-5-Datenmodells. Berichte können kopiert, exportiert und gedruckt werden, und die Suchfunktion zeigt die Ergebnisse schon an, bevor Sie mit dem Tippen fertig sind.

Änderungsprotokoll

Erkennen und Durchsuchen von Änderungen in Hardware und Software. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn eine Anwendung auf irgendeinem Computer in Ihrem Netzwerk installiert, deinstalliert oder aktualisiert wird, sehen Sie, wenn Hardware verbunden oder entfernt wird, wie der Festplattenplatz dynamisch genutzt wird, und vieles mehr.

Aufgabenplaner

Automatisieren regelmäßiger Datenerfassungs- und Exportaufgaben. Erstellen einmaliger oder wiederholter Aufgaben für anstehende Scan-Sitzungen und Berichte, für den Import oder den Export von Daten. Täglich? Freitags? Jeden ersten Montag im Monat? Jederzeit! Erstellen Sie einen Zeitplan für verschiedene Aufgaben und halten Sie Ihr Inventarverzeichnis auf dem neuesten Stand.

Und mehr...

Generieren eines Netzwerkplans; Erstellen einer Datenbank der Netzwerk-Benutzer; Speichern zahlreicher Passwörter für verschiedene Anlagen und Protokolle; Verfolgen des Online-Status von Anlagen in Echtzeit. Diese und viele andere Funktionen von TNI 5 sparen Ihnen viel Zeit und Nerven bei einem Netzwerk-Audit.

Scannen

Scannen Sie alles

 

Microsoft Windows-Computer.

Apple macOS-Computer.

FreeBSD-Anlagen.

ESX/ESXi-Server.
 

Alle Netzwerk-Geräte, die das SNMP-Protokoll unterstützen.

Was ist dazu nötig?

Nur das Administrator-Passwort. Keine Vorinstallation von Agenten auf Remote-Computern, keine weiteren Vorbereitungen für ein Netzwerk Inventarisierung. Installieren Sie Total Network Inventory 5 auf einem einzigen Computer, und in wenigen Minuten besitzen Sie die Informationen über Ihr gesamtes Netzwerk (Hardware erkennen).

Wirklich raffinierter Scanner

Sie brauchen den Programm nur mitzuteilen, was Sie scannen müssen, und es beginnt, Ihr Netzwerk zu erkunden: Es findet alle Knoten eines IP-Bereichs, zeigt die Liste der Arbeitsgruppen-Computer, und extrahiert die Domänenstruktur. Wählen Sie die Knoten aus, geben Sie die Logins und Passwörter für einzelne Anlagen oder Gruppen ein und klicken Sie auf Scan-Vorgang starten.

Der Scan-Vorgang ist in wenigen Minuten erledigt und die erfassten Daten werden im TNI-Speicher abgelegt. Ihre PC- und Mac-Inventurdaten stehen bereit.

Synchronisierung mit Active Directory

Innerhalb von Domänennetzwerken können von TNI gespeicherte Daten mit Active Directory synchronisiert werden. Auf diese Weise können Sie die Hierarchie der Active Directory-Objekte im Programm sofort reproduzieren und eine Liste aller Benutzer und Computer in der Domäne erhalten. Mit dem Aufgabenplaner kann die AD-Synchronisierung auf die gleiche Weise automatisiert werden wie das Scannen.

Geplantes Scannen

Erstellen Sie eine Liste von Anlagen, die später oder wiederholt gescannt werden müssen und richten Sie in TNI ein, wann sie gescannt werden sollen. Erstellen Sie komplexe zeitliche Trigger mithilfe des Planers.

Sie können eine unbegrenzte Anzahl geplanter Aufgaben mit verschiedenen Triggern erstellen. Halten Sie Ihre Daten automatisch auf dem neuesten Stand!

Inventur

Zentrale Speicherung

Der TNI-5-Speicher ist ein normaler Ordner auf Ihrer Festplatte. Jeder Computer wird dort durch eine eigene Datei repräsentiert. Diese Dateien können Sie leicht in einen anderen Speicher verschieben oder sichern. Wenn Sie den Speicherordner freigeben, können Sie von anderen Computern aus damit arbeiten. Vergessen Sie dabei nicht, Ihren Speicher mit einem Passwort zu schützen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Alles, was Sie zur Hardware-Buchhaltung brauchen

Fügen Sie Ihren Computern Anmerkungen, Inventarnummern und zusätzliche Text-, Preis- und Datenfelder hinzu. Alle Daten werden an einem einzigen Ort gespeichert und sind immer zur Hand. Die Hardware-Inventur war noch nie so einfach und flexibel.

Netzwerk auf einen Blick

Im Netzwerk-Baum können verschiedene Daten angezeigt werden: Netzwerk-Name, IP-Adresse, Inventarnummer, Symbol und Name des Betriebssystems, Online-Status-Anzeige und noch viel mehr. Total Network Inventory 5 erkennt automatisch virtuelle Systeme und markiert sie. Alle diese Daten können zur Suche verwendet werden: Wenn Sie irgend etwas über einen Computer wissen, können Sie ihn augenblicklich zwischen hunderten anderer finden!

Berichte

Daten organisiert halten

Sie können jeden gescannten Computer so untersuchen als ob er direkt vor Ihnen wäre.

Sie finden detaillierte Informationen über Hardware, Betriebssystem, installierte Software, Virenschutz, Benutzerkonten etc. in den praktischen Kategorien der Berichte.

Sie können eine beliebige Anzahl Computer und Kategorien in einem einzigen Bericht zusammenfassen.

Tabellenberichte

Mit der Berichtserstellung können alle Anlagen-Inventar-Daten auf zweckmäßige und informative Weise präsentiert werden. Welche Daten in Ihren Berichten stehen ist ganz allein Ihre Entscheidung.

Drucken, Exportieren und Generieren von Berichten nach Zeitplan

Jeder Bericht kann in Kurzform oder vollständig gedruckt werden, in eine Tabellenkalkulation kopiert oder nach XLSX, PDF, RTF, CSV, HTML und weitere Formate exportiert werden.

Wenn Sie einen Bericht regelmäßig neu erstellen müssen, können Sie eine solche Aufgabe immer mit dem Aufgabenplaner automatisieren. Generierte Berichte werden im Format Ihrer Wahl exportiert und anschließend per E-Mail versendet oder auf einem FTP-Server gespeichert.

Barcodes

Barcodes für viele Zwecke

Scannen und drucken Sie Ihre eigenen Barcodes, um Ihre Bürogeräte zu inventarisieren und zu kennzeichnen. So wird die Suchgeschwindigkeit für Anlagen deutlich erhöht und Fehlern vorgebeugt, die aus einer manuellen Identifizierung von Geräten folgen können.

TNI 5 unterstützt alle gängigen Arten linearer oder zweidimensionaler Barcodes. QRPDF417Code 93 und andere Typen können für verschiedene Zwecke und zum Speichern unterschiedlich großer Datenmengen verwendet werden.

Schließen Sie einen externen Hardware- oder Software-Scanner an. In Total Network Inventory können Sie einen HotKey festlegen, der eine Anlagensuche nach Barcode startet.

Erfassen Sie Hersteller-Barcodes mit Informationen über Hardwaremodelle und Seriennummern und speichern Sie diese. Jeder Anlage kann eine unbegrenzte Anzahl Barcodes zugeordnet werden.

Barcodes können auch aus Vorlagen generiert werden. Auf diese Weise kann das System automatisch einen Barcode erstellen, der eine eindeutige Nummer oder nützliche Informationen zu einer Anlage enthält, beispielsweise eine Inventarnummer, einen Gerätetyp, Netzwerknamen oder Standort.

Überwachung

Vollständige Kontrolle über die Hardware-Integritätsindikatoren

TNI 5 bietet spezielle überwachungsbasierte Funktionen für Windows-Systeme. Bei jedem Scan fragt das Netzwerk-Audit-Tool wichtige Hardware-Sensoren ab.

Jetzt haben Sie die Werte für Temperatur , Lüftergeschwindigkeit  und Stromversorgung  immer zur Hand.

Warnmeldungen und Assistenten tragen dazu bei, den laufenden Betrieb von Servern und Arbeitsstationen sicherzustellen.

Wenn der Prozessor oder das Motherboard überhitzt, der Festplattenspeicher knapp wird oder wenn ein Lüfter nicht mehr funktioniert oder sich zu schnell dreht, bleibt dies nicht mehr unbemerkt.

Mithilfe von Warnmeldungen und Assistenten können Sie das Problem rechtzeitig erkennen und beheben, bevor es sich zu einem ernsten Problem entwickelt, das Sie Geld kostet.

Änderungsprotokoll

Sehen Sie, was in Ihrem Netzwerk vor sich geht

Jedes Mal, wenn ein Computer erneut gescannt wird, erstellt TNI einen neuen Snapshot. Im Änderungsprotokoll werden alle diese Snapshots miteinander verglichen und eine umfassende Liste von Ereignissen angezeigt: Wenn irgend etwas hinzugefügt, entfernt oder geändert wurde, wird es hier angezeigt.

Sie können Software sehen, die installiert, deinstalliert oder aktualisiert wurde, Hotfixes die angewendet wurden, Dienste, deren Status sich geändert hat, Hardware die bewegt wurde, und vieles mehr!

Das Änderungsprotokoll bietet Sofortsuche- und Filterfunktionen und ist als druckfertiger Bericht verfügbar.

Netzwerkübersicht

Planen Sie Ihr Netzwerk

Visualisieren Sie die Struktur von Netzwerkgeräten so, wie es für Sie praktisch ist. Nutzer von Total Network Inventory 5 Professional können von unserem neuen Netzwerkkarten-Editor profitieren.

Formen und Hintergründe

Laden Sie beliebige Bilder auf Ihre Karte oder lassen Sie voreingestellte Formen erscheinen und drehen oder ändern Sie sie ganz nach Wunsch. Sie können zum Beispiel eine Form in eine Kontur umwandeln oder mit einer beliebigen Farbe füllen und die Transparenzstufe auswählen. Wenn sich die Objekte überlappen, können Sie mit dem Editor Objekte in den Vordergrund holen oder sie hinter anderen ausblenden.

Erstellen Sie eine einzelne Karte oder unterteilen Sie Ihr Netzwerk in viele Segmente und Ebenen für verschiedene Unternehmensstandorte, Büroetagen oder andere Zwecke.

Verschieben Sie Anlagen und Gruppen per Drag & Drop aus dem Speicher in Ihre Karte, ordnen Sie sie nach Ihren Wünschen an und rendern Sie die Netzwerkstruktur mithilfe von Links verschiedener Typen.

Vielfältige Möglichkeiten

Suchen und verwalten Sie Ihre Anlagen direkt auf der Karte – so geht es viel einfacher! Über das Kontextmenü können Sie Ping-Befehle, Rescans und andere Aktionen ausführen.

Die Kartengröße ist nicht begrenzt. Lassen Sie Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf!

Einschränkungen der Testversion Broschüre EULA Installationsanleitung